Chronik - Ehrenschützenmeister

Die Ehrenschützenmeister

Georg Krauss

Geboren: 3. März 1858 in Lichtenfels
Verstorben: 13. April 1941 in Lichtenfels
Geheimer Kommerzienrat, Bezirkstagsvorsitzender und Korbwarenfabrikant in Lichtenfels.
Von 1881 bis 1884, dann von 1886 bis 1923 erster bzw. zweiter Schützenmeister.
Zum Ehrenmitglied ernannte am 30. April 1906.
Ab 1924 bis zu seinem Tod Ehrenschützenmeister. 1925 verlieh ihm Dr. Richter aus Bayreuth die Ehrenschützenmeisterwürde des "Oberfränkischen Schützenbundes". Er war ein Menschenalter lang die Seele der Scharfschützengesellschaft, seine Persönlichkeit verkörperte weit über Lichtenfels hinaus echten Schützengeist. Die glänzende Organisation der Hundertjahrfeier war in erster Linie sein Werk.

 

 Krauss Georg5

Udo Krauss 

Geboren: 31. Juli 1883 in Lichtenfels
Verstorben: 4. Juli 1954 in Lichtenfels
Zum Ehrenschützenmeister ernannt 1950.
Ehrenbürger der Stadt Lichtenfels und Seniorchef der Firma Heinrich Krauss, Korbwaren-  und Polstermöbelfabrik zu Lichtenfels. Erster bzw. zweiter Schützenmeister von 1924 bis 1936. Er führte die Vereinsgeschäfte in schwieriger Zeit und trat nach dem Zusammenbruch 1948 selbstlos wieder an die Spitze der Gesellschaft.
Von 1948 bis 1949 erster Schützenmeister. Von 1950 bis 1954 Ehrenschützenmeister.
 Krauss udo1

Wilhelm Krautheim

Geboren: 4. März 1902 in Neuensorg bei Kemnath
Verstorben: 9. Februar 1971
Zum Ehrenschützenmeister ernannt am 3. März 1960.
Bürgermeister und Kaufmann zu Lichtenfels.
Von 1937 bis 1945 und von 1956 bis 1966 erster Schützenmeister. Seit 1960 Ehrenschützenmeister und seit 1967 Ehrenmitglied
1960 ausgezeichnet mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Schützengesellschaft Lichtenfels. 
 Krautheim Wilhelm1

Alfred Brandmeier

Geboren: 31. Januar 1931
Mitglied seit 1977
Zum Ehrenschützenmeister ernannt am 28. März 1996.
Zweiter Schützenmeister von 1983 bis 1988, Erster Schützenmeister von 1989 bis 1994. Seniorchef der Firma Fritzmann Georg und Söhne in Lichtenfels. Im Jahr 1998 überreichte Alfred Brandmeier der Schützengesellschaft die von ihm in Auftrag gegebene und gespendete Ehrenschützenmeisterkette.
 Brandmeier Alfred1

Siegfried Jäkel

Geboren 12. Dezember 1939
Mitglied seit 1971
Zum Ehrenschützenmeister ernannt am 13. März 2015.
Zweiter Schützenmeister 1982, Erster Schützenmeister von 1983 bis 1988, Erster Schützenmeister von 2003 bis 2014.
Jaekel Siegfried2